Verkauf des Gemeindehauses & Pfarrhauses Frommershausen (Frommershäuser Str. 91, 34246 Vellmar)

Stellungnahme des Kirchenvorstandes

Nach eingehender und intensiver Beratung in den Ausschüssen und im Gesamtkirchenvorstand sind wir zu dem Entschluss gekommen, den Gebäudekomplex in der Frommershäuser Str. 91 zu verkaufen. Für eine weitere Nutzung des Pfarrhauses und des Gemeindehauses wäre in den kommenden Jahrzehnten eine energetische Sanierung nötig, die wir unter Berücksichtigung unseres Haushaltes nicht aufbringen könnten. Eine Abtrennung von Pfarrhaus und Gemeindehaus ist nicht möglich, weil es sich um einen Gebäudekomplex auf einem Grundstück handelt, der nur im Ganzen verkauft werden kann. Tatsächlich ist es langfristig für uns billiger, ein neues Gebäude zu errichten, weil geringere Instandhaltungskosten über die nächsten Jahrzehnte zu erwarten sind.

Einsparmaßnahmen, Kirchenaustritte und die Corona-Pandemie haben die finanzielle Situation der Evangelischen Kirchengemeinde Vellmar verändert. Schon ab 2022 werden keine separaten Zuschüsse der Landeskirche mehr für Gemeindehäuser ausgeschüttet werden. Der Kirchenkreis Kaufungen hat uns als Kirchengemeinde darauf aufmerksam gemacht, dass wir mittlerweile zu viel Gemeindehausfläche vorhalten. Als Kirchengemeinde müssen wir verantwortungsbewusst mit den uns anvertrauten Geldern umgehen. Deshalb haben die Verantwortlichen der Kirchengemeinde alle kirchlichen Gebäude in Vellmar unter die Lupe genommen, um zu klären, welche Gebäude für die kommenden Jahrzehnte noch finanzierbar sind.

Den Verlust des Gemeindehauses bedauern wir sehr, weil sich dort viele Menschen beheimatet fühlten. Allerdings ist das nicht das Aus für die Gruppen, die sich dort bisher getroffen haben. Dank der guten Zusammenarbeit der Ortskirchenvorstände Frommershausen und Vellmar-Mitte finden alle kirchlichen Gruppen einen neuen Platz im Kirchenzentrum Vellmar-Mitte. Die Kinderbetreuung, die Seniorennachmittage, die Gymnastikgruppen und der Konfirmandenunterricht bleiben dank des Kirchenzentrums Vellmar-Mitte, nur einige hundert Meter entfernt, erhalten, sodass niemand Angst um den Verlust seiner Gruppe haben muss.

Auch der Verlust des Pfarrhauses in Frommershausen trifft uns. Pfarrhäuser bieten den Gemeinden eine gewisse Sicherheit, dass die Pfarrstelle in vollem Umfang erhalten bleiben kann. Die letzte Pfarrstelleneinsparung hat die Kirchengemeinde Vellmar hart getroffen und sie muss nun mit drei Pfarrstellen auskommen. Vor 10 Jahren waren es noch fünf Pfarrstellen. Wir betonen, dass wir an den verbleibenden drei Pfarrstellen festhalten. Deshalb haben wir uns entschlossen im Neubaugebiet Frommershausen eine neue Pfarrdienstwohnung zu errichten. Der Erlös des alten Komplexes soll eingesetzt werden, um das neue Gebäude zu finanzieren. Durch diesen Schritt sichern wir zukünftig die pfarramtliche Versorgung im Gebiet Vellmar-Mitte, Frommershausen und im Neubaugebiet Vellmar Nord.

Unsere Kirchengemeinde steht vor großen Herausforderungen. Der Verkauf von Gebäuden ist dabei unvermeidbar. Wir sind allerdings auch sicher, dass er neue Möglichkeiten der Zusammenarbeit und des Zusammenwachsens über die Grenzen der fünf Ortskirchen ebnet. Die Gläubigen rücken enger zusammen und werden auch mit geringeren finanziellen Ressourcen die frohe Botschaft entfalten und Menschen zum Glauben einladen. Ein großer Dank gilt an dieser Stelle allen Ehrenamtlichen in den Entscheidungsgremien, die diesen Prozess mit viel Kompetenz und Entscheidungskraft aktiv begleiten.

 

Ihre Vellmarer Pfarrer

Thomas Vogt, Alfred Hocke, Dave Kulik, Matthias Risch

Exposé

Der Gebäudekomplex steht ab sofort zum Verkauf. Interessenten können sich hier das Exposé des Verkaufobjektes herunterladen:

Download
Exposè des Gemeindehauses und Pfarrhauses Frommershausen
Expose Gemeindehaus und Pfarrhaus Fromme
Adobe Acrobat Dokument 1.5 MB

Kontaktaufnahme

Möchten Sie bezüglich des Verkaufobjektes direkt Kontakt mit uns aufnehmen und eine Besichtigung vereinbaren? Nutzen Sie dafür direkt unser Formular:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.